Die Busbranche sucht seit Jahren händeringend nach weiteren Fachkräften. Um diesem Mangel zu begegnen, veranstalten Jobcenter Lippe und Agentur für Arbeit Detmold am Dienstag, den 3. September 2019, ab 10:00 Uhr, einen Infotag für Kunden, die sich für eine Tätigkeit in der Busbranche interessieren. Regionale und überregionale Busunternehmen sowie die Kommunale Verkehrsgesellschaft (KVG) des Kreises Lippe stellen an diesem Tag im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit anhand von Präsentationen und Vorträgen den Beruf der Busfahrerin/des Busfahrers sowohl im regionalen als auch im überregionalen Verkehr vor.

Angesprochen werden u.a. die anspruchsvollen Aufgaben des Berufes, die Ausgestaltung der Beschäftigungsverhältnisse, wie z.B. die Vergütung und die vielfältigen Arbeitszeitmodelle in der Busbranche. Außerdem wird ein Bus zum „aktiven Probesitzen“ auf dem Vorplatz zur Verfügung stehen. Im Anschluss daran erläutern die Weiterbildungsberaterinnen des Jobcenters Lippe den Rahmen der Ausbildung bzw. des Führerscheinerwerbs D/DE sowie die entsprechenden Fördermöglichkeiten der Arbeitsagentur bzw. des Jobcenters.

Der Infotag richtete sich in erster Linie an arbeitslose Personen mit Führerschein der Klasse B, die sich beruflich neu orientieren möchten oder nach einer Familienzeit wieder beruflich durchstarten wollen. Da dieser Beruf auch sehr gut für erziehende Frauen und Männer geeignet ist, werden außerdem spezielle Informationen und Tipps zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten und bedarfsgerechten Unterstützungsmöglichkeiten im Einzelfall angeboten.